Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines, Geltungsbereich
1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren „AGB“ genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen INDIKO OG (nachfolgend „Anbieter“ genannt) und ihrem Kunden in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Fassung. Mit der Abgabe der Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und ist an sie gebunden.

2. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund von zwingenden gesetzlichen Vorschriften (insbesondere des Konsumentenschutzgesetzes = KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

4. Als Kunden nach §1 (1) gelten sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, bei der der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellt.

§2 Vertragsabschluss
1. Der Kaufvertrag kommt mit Indiko OG zustande.

2. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

3. Wir behalten uns das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot jederzeit zu verändern.

4. Kunden können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und gegeben falls auch wieder entfernen. Durch Anklicken des ‘‘Weiter zur Kassa‘‘ Buttons gelangt der Kunde zur Check Out Seite, wo dieser alle für den versand- und rechnungsrelevanten Daten eingibt und die gewünschte Zahlungsart auswählt. Durch Anklicken des ‘‘Jetzt Kaufen‘‘ Buttons erfolgt der Abschluss des Bestellvorgangs und die Bestellung wird an den Anbieter gesendet. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

5. Das Absenden der Bestellung im Onlineshop ist ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb befindlichen Waren zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung an den Anbieter. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

6. Den Eingang der Bestellung des Kunden wird durch den Versand einer Bestätigungs-E-Mail des Anbieters bestätigt. Diese Bestellbestätigung dient lediglich als Information des Kunden, dass der Anbieter die Bestellung erhalten hat und ist somit keine Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter.

7. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt innerhalb von vier Tagen durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

8. Abweichend zu §2 (7), stellt bei Kauf per Vorkasse die Bestellbestätigung gleichzeitig die Annahme des Vertragsangebotes dar

§3 Preise
1. Die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise gelten für die Bestellung des Kunden. Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von Österreich. Im Bruttopreis nicht enthalten sind die Versandkosten. Diese werden zusätzlich verrechnet. Zusätzliche Kosten werden gesondert berechnet.

§4 Zahlungsbedingungen
1. In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
• Sofort Überweisung
• Kredikarte (MasterCard, Visa, American Express)
• PayPal
• Banküberweisung (Vorauskasse)

2. Sofort Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

3. Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

4. PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

§5 Lieferbedingungen
1. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

2. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

3. Der Anbieter ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Dabei entstehende Kosten werden vom Anbieter übernommen.

4. Der Versand innerhalb Österreich erfolgt durch das Logistikunternehmen DPD. Der Anbieter versendet dabei die Waren an Werktagen zu den Öffnungszeiten.

5. Bei der Zahlungsart Vorauskasse erfolgt die Lieferung nach Zahlungseingang auf dem Konto des Anbieters. Bei allen anderen Zahlungsarten verlässt die Bestellung spätestens am darauffolgenden Werktag unser Lager.

6. Wird die Ware vom Kunden nicht abgenommen, so kann der Anbieter nach einer Frist von zwei Wochen die Ware an einen Dritten verkaufen und den ursprünglichen Kunden für einen eventuell entstandenen Verlust haftbar machen.

7. Sollte die Ware aufgrund höherer Gewalt oder Produkteinstellung nicht lieferbar sein oder der Anbieter die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können und sollten diese Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten und nicht durch den Anbieter zu verantworten sein, so wird der Anbieter von der Lieferpflicht befreit. Sollten Ereignisse, die dem Anbieter die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen – beispielsweise Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen oder Ähnliches – eintreten, hat der Anbieter Verzögerungen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

8. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§6 Gefahrenübergang
1. Bei Kunden geht die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware mit der Übergabe derselben an den Kunden oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. In den übrigen Fällen geht die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

§7 Eigentumsvorbehalt
1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

§8 Fälligkeit
1. Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

§9 Gewährleistung/Mängel
1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Shop.

2. Für alle unsere Produkte gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

§10 Haftungsausschluss
1. Sofern nachfolgend nicht anders definiert oder bestimmt ist, sind Schadensersatzansprüche des Kunden ausgeschlossen. Macht der Kunde Ansprüche gegenüber gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters geltend, gilt auch der vorstehende Haftungsausschluss zugunsten dieser Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

2. Ausgenommen von §10 (1) sind Schadensersatzansprüche aufgrund:
• Bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• Bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
• Bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten
Unter wesentliche Vertragspflichten verstehen sich solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind. Als Beispiel dafür kann die Sach- und Rechtsmängel freie Übergabe der Sache vom Anbieter an den Kunden und das Verschaffen des Eigentums an ihr herangezogen werden.

§11 Rechtswahl & Gerichtsstand
1. Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Österreich Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§12 Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

INDIKO OG
Niederhamerstraße 171
4774 St.Marienkirchen, Österreich
E-Mail: [email protected]
Tel.Nr.: +436805001930

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§13 Muster Widerrufsformular
Wenn Sie den Kaufvertrag widerrufen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es entweder per Brief oder Mail zurück.

An:
INDIKO OG
Niederhamerstraße 171
4774 St.Marienkirchen, Österreich
E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*) ______________________________
– Name des/der Verbraucher(s): ______________________________

– Anschrift des/der Verbraucher(s):

Vor-und Nachname: _____________________________

Straße, Hausnummer: ______________________________

Postleitzahl, Ort: ______________________________

– Unterschrift des/der Verbraucher(s):

Datum: ___________________ Unterschrift: _______________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§14 Datenschutz
1. Zum Datenschutz gelten die Regelungen unserer Datenschutzerklärung

§15 Sonstiges
1. Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seines Namens, seiner Anschrift bzw. einen Wechsel seines Wohnsitzes unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Macht der Kunde das nicht, wird er schadenersatzpflichtig und es gilt jede schriftliche Mitteilung und Lieferung, die an die zuletzt bekannt gegebene Adresse an den Kunden erfolgt, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend.

§16 Salvatorische Klausel
1. Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

INDIKO OG
Niederhamerstraße 171
4774 St. Marienkirchen
Österreich

Unseren Kundendienst erreichst du von MO bis FR per Email unter [email protected] oder telefonisch über unsere Hotline +43 6805001930 von MO bis FR jeweils von 09:00 bis 16:00.

Stand Februar 2018

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.